Kontakt

e-Mailadresse der Gruppe Synergia:

info@weidengarten.ch

Wir freuen uns auf eine e-mail

Rita und Christoph Jakob-Lüthy

Rubishaus

3462 Weier i/E

034 437 12 21

6 Gedanken zu “Kontakt

    • Guten Tag

      was für ein Anlass meinen sie wohl.
      Die Eröffnung der Urgartens in Huttwil war am letzten Samstag.

      mit freundlichen Grüssen
      Rita Jakob-Lüthy

  1. Guten Tag
    Ich bin an einem Stand an der “Neuland”-Messe in Thun auf das Merkblatt “Weiden” vom VDRB und von Ihnen gestossen. Da mich Weiden zum Werken und als Gartenpflanze faszinieren, habe ich Interesse an einer Führung durch den Lehrpfad.

    Vor 2 Jahren setzte ich eine Reifweide, auch mit der Absicht, sie zum Flfechten zu benutzen. In der Zwischenzeit habe ich mehrfach gelesen oder gehört, dass Reifweiden den Schnitt nicht gut vertragen. Sehen Sie das auch so? Den ersten Schnitt hat sie gut überlebt.
    Die Weiden beziehe ich bis anhin aus einer Forstbaumschule und denke, dass
    sie sortenecht sind.

    Ich freue mich auf ein Feedback und grüsse Euch herzlich
    Katharina

    • Ich finde das schön von ihnen eine Rückmeldung zu bekommen.
      Die Reifweide ist sehr schön in einem Geflecht.
      Meine Erfahrung ist: Ein Regelmässiger Schnitt Schadet, sie geht sogar ein.

      Das mit der Forstschule ist so eine Sache. Ich würde nie sagen das jemand das falsch anschreibt.
      Ich habe aber schon zu hören bekommen auf meine nachfrage wie wissen sie das dies diese Weide ist:
      ” Das hat schon Grossvater gesagt das dies eine Salix…….ist.”
      Da setze ich doch Fragezeichen. Uns war es wichtig das wir bestimmte Weiden haben.
      Deswegen sind diese auch so von einem Botaniker abgesegnet.

      Bleiben wir aber am Boden:Gefallen ihnen ihre Weiden und sie haben Freude daran,
      ist dass doch Super und ich wünsche ihnen weiter viel Freude mit diesen.

      Die Weiden in unserem Weidenurgarten sind noch klein,kommen aber gut.
      Das Bachufer ist in einem abgesperrten Grundstück auf dem gebaut werden soll.
      Also im Moment noch nicht für alle zugängig.
      Kommen sie aber einmal in die Gegend…können wir schauen ob ich Zeit habe.
      Zudem planen wir einen grösseren Anlass nächsten Mai.

      Viel Spass und Freude mit und um die Weiden
      von Rita Jakob-Lüthy

  2. Im August plane ich mit dem Imkerverein einen Kollegen im Berner Mittelland zu besuchen. Als “Znünihalt” würde ich gerne den Weidengarten wählen. Gibt es die Möglichkeit dort einen Kaffee zu trinken, ein Znüni (Gipfeli, Zopf) zu geniessen und zusätzlich mit etwa 30 Personen den Weidengarten zu besichtigen? Aufenthaltszeit etwa 1Stunde? Muss ich mit einer Eintrittsgebühr rechnen. Ich finde Ihre Idee hervorragend. Unser Jahrestema ist die Bienenweide, Da bietet sich ein Kurzbesuch bei Ihnen quasi an, als Werbung für einen vertiefenden Besuch privat.
    Ich danke Ihnen zum Voraus für eine Antwort und verbleibe mit freundlichen Grüssen
    Manuela Plattner

  3. Oh ich habe so eine Freude an dieser Seite und Wünsche Euch und allen Mitwirkenden das sich dieses Wissen weiterhin gerne tatkräftig verbreiten wird. Danke viel viel mals
    Sind die Termine für 2015 schon fest und wo kann man diese erlesen?
    Liebe Gruess
    Uwe

Hinterlasse einen Kommentar zu Manuela Plattner Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>